Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der sanfte Winter im Moorheilbad Bad Feilnbach in Oberbayern am Wendelstein

Wer kennt es nicht, das Märchen vom Aschenbrödel, Aschenputtel oder auch Cinderella? Wohl kaum ein Land, in dem es nicht erzählt und überliefert wird. In der ehemaligen Tschechoslowakei entstand 1973 eine Variante, die zum Klassiker wurde.

Kulisse des Märchenfilms ist die kitschig schöne, watteweiße Winterlandschaft, durch die das Aschenbrödel mit seinem Prinzen beim Happy End im rosa farbenen Ballkleid reitet. So stellt man sich den Winter vor! Beim Pisten Halli Galli bekommt man von der prächtig schönen Landschaft nur leider kaum etwas mit.

Warum also nicht mal den Winter abseits der Pisten erkunden? Winterwandern ist der neue Trend.


Auch hierbei tut man genug für die körperliche Ertüchtigung und kann seine Umwelt wahrnehmen. Tolle Angebote dazu gibt’s im oberbayerischen Bad Feilnbach, das durch seine über 50.000 Obstbäume und sein Moor bekannt ist .

Bad Feilnbach liegt am Wendelstein in Oberbayern und wartet mit einer prachtvollen Winterlandschaft auf, die zu ausgiebigen Schneewandertouren, Nordic Walking, gemütlichen Rodelfahrten und romantischen Kutschenfahrten einlädt.

Oder man gibt sich einfach der Lust des schnellen Gleitens hin und folgt den 50 km Langlaufloipen. Wem’s zu frostig wird, der taucht ein, in die wohlige Wärme des Bad Feilnbacher Moors und lässt sich mit einer Massage verwöhnen.

Aber nicht nur auf ‚Moorwellness’ hat man sich in Bad Feilnbach spezialisiert. Einige Betriebe bieten ausgiebige Wellnesprogramme an. Wer die Heilkräfte des Moores im Winter wie im Sommer ausprobieren möchte, der sollte das Schnupperangebot "Kleines Moorpakerl" in Anspruch nehmen. Drei Naturmoorpackungen, eine badeärztliche Untersuchung und drei Ganzkörpermassagen können bereits für 111 Euro gebucht werden.

Winterurlaub muss überdies gar nicht teuer sein. Denn in Bad Feilnbach kann man schon ab 13 Euro pro Person und Nacht inkl. Frühstück wohnen.

Daheim bleiben kann kaum billiger sein. Wer meint, billiger Preis ist gleich einfache Unterkunft, der irrt. Den Gast erwartet bayerische Gemütlichkeit gekoppelt mit gepflegtem Komfort.

Camping auch im Winter möglich

Campingfreunde kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten: Mit dem seit über 30 Jahren bestehenden vier Sterne TENDA Camping + Freizeitpark haben Reisende die Möglichkeit, in den Genuss des attraktiven Angebots von Bad Feilnbach zu kommen, ohne dabei auf ihr "mobiles Heim" verzichten zu müssen.

Der von einem Schweizer Stararchitekten entworfene, ganzjährig geöffnete, Campingplatz verfügt über 1020 Stellplätze, die auf dem rund 14 Hektar großen Gelände kreisförmig angeordnet sind und somit die Anlage mustergültig auflockern.

Der TENDA Camping + Freizeitpark zählt zu einem der größten in Süddeutschland. Neben den gängigen Einrichtungen garantieren das platzeigene beheizte Freibad mit Kinderplanschbecken, Spielplätzen und Eisstockbahn Spaß im Winter für die ganze Familie.

Details zum Camping + Freizeitpark erhalten sie hier.

Angebote für Aktive

"Schneeschuhtouren" mit dem Bergtourenführer Peter Menhofer

Schneeschuhgehen kann Jeder, allerdings ist eine gute körperliche Verfassung und gute Kondition bei den Touren notwendig. Aufgrund von Witterungseinflüssen können die Touren kurzfristig entfallen oder in andere lawinensichere Gebiete verlegt werden.

Termine: 22.1. Sulzberg, 5.2. Jägerkamp, 19.2. Riesenkopf, 5.3. Auerspitz, 18.3. Hochsalwand. Schneeschuhleigebühr pro Tag und Paar 8,00 Euro (Stöcke auf Wunsch inkl.).

Anmeldung erforderlich unter Tel. 08066-1444

Nordic-Walking Treff mit geprüften DSV-Trainern

Wer schonend etwas für seine Fitness tun will, der ist jeden Freitag genau richtig.

Infos: Nordic-Fitness-Center Bad Feilnbach, Bachweg 4, 83075 Bad Feilnbach, Telefon: +49 (0)8066-1044

Weitere Angebote finden Sie unter Veranstaltungen auf der Bad Feilnbach Homepage

Bad Feilnbach in der Übersicht

Lage:
Bad Feilnbach liegt an den Voralpen zwischen Wendelstein und Chiemsee auf einer Höhe von 500 bis 700 Metern über dem Meeresspiegel in subalpiner Lage. Wegen seiner waldreichen Umgebung und dem milden Klima wird es auch das ‚Bayerische Meran’ genannt.

Anfahrt
- Mit der Bahn:
Über München - Rosenheim (Inter- oder Eurocity Haltestelle) - Bad Aibling, dann mit Regionalbus RVO. Auskunft bei der DB-Agentur Bad Feilnbach, Tel: 08066/906333
- Mit dem PKW:
Auf der Autobahn A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt Bad Feilnbach (von München 50 km). Von der Ausfahrt sind es noch 5 km nach Bad Feilnbach oder Au.
- Mit dem Flugzeug:
Vom Flughafen München sind es ca. 100 km und vom Airport Salzburg 80 km bis nach Bad Feilnbach.

Aktivitäten:
In erster Linie ist Bad Feilnbach ein Moorbad und Naturheildorf mit einem ganzheitlichen Gesundheitsangebot – heilend oder präventiv.

Neben klassischen Moorbädern und – packungen werden Ernährungstherapien, Bewegungstherapien, Entspannungstherapien, Heilfasten und verschiedene Wellnessbehandlungen angeboten.

Viele Sportmöglichkeiten wie Radfahren, Mountainbiken und (Berg)wandern gibt es rund um den Wendelstein. Auch für Familien ist Bad Feilnbach ein idealer Ferienort. Bei Ferien auf dem Bauernhof und dem „Einischaun’“, dem Besuch von heimischen Betrieben und den günstigen Pauschalen kommen auch die Jüngsten auf ihre Kosten.

Ausflüge in die Umgebung, wie etwa zum Chiemsee, nach Bad Aibling und Maxlrain oder in die nah gelegenen Städte München, Salzburg und Kufstein, runden das Angebot ab

Unterhaltung:
In Bad Feilnbach ist immer was los. Neben vielen Feierlichkeiten traditionellen Ursprungs gibt es viele Veranstaltungen, die sich rund um den Apfel drehen. Zum Anlass der Blüte der 50 000 Obstbäume findet alljährlich das Frühlingsfest statt.

Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der Bad Feilnbacher Apfelmarkt, welcher der größte in Bayern ist und am zweiten Oktoberwochenende stattfindet.

Unterkunft:
In Bad Feilnbach gibt es ein großes Angebot an Unterkünften: Pensionen, Gästehäuser, Ferienwohnungen, Kurbetriebe, Hotels verschiedener Kategorien und einen Campingplatz.

Kontaktadresse:
Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach, Bahnhofstraße 5, 83075 Bad Feilnbach, Tel. 08066-1444, Fax: 08066-906844, Internet: www.feilnbach.de, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Kur- und Gästeinformation
Mo - Do (7. Nov. bis 3. März 06) 09:00 - 12:30 und 14:00 - 17:00 Uhr
Fr 09:00 - 12:30

Fotos und Quelle: Maro und Partner
Autor: Gerd Bruckner

Big Story


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information