Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Heilmethoden der Ureinwohner Australiens kennen lernen

Im tropischen Urlaubsparadies Palm Cove, der „Spa Capital“ Australiens am Great Barrier Reef, und dem im Daintree gelegenen Port Douglas finden Reisende entlang des Great Tropical Drive zahlreiche Weltklasse-Spas, deren Angebote von europäischen und asiatischen bis hin zu Methoden der Aborigines reichen.

Produkte mit Inhaltsstoffen aus Meer und Regenwald, Riten der Aborigines, gesunde tropische Küche sowie die magischen Behandlungsorte locken Wellness-Urlauber nach Nordqueensland.

Die vielfach prämierte Daintree Ecolodge & Spa befindet sich mitten im 135 Millionen Jahre alten Regenwald. „Wawu-karrba“ heißt der Ort, was nicht weniger bedeutet als „Heile den Geist“. Die eigens für das Daintree Spa kreierte Produktlinie „Daintree Essentials“ verwendet exklusive Produkte, wie selbst gewonnenen Ocker, Früchte, Pflanzen, Nüsse, Samen und pures Wasser aus dem Regenwald.

Alle Behandlungen werden in enger Zusammenarbeit mit den Stammesältesten der Kuku Yalanji konzipiert.

Eine ganzheitliche Erfahrung machen Gäste der Regenwaldlodge beispielsweise bei der dreistündigen „Bijarri (Traumzeit)-Behandlung“. Körper und Geist gehen auf „Walkabout“ - der Gast begibt sich auf eine Reise zu sich selbst. Diese beginnt bei einem Fußbad mit frischen Blüten und endet nach einer Massage, Haarpackung und Gesichtsbehandlung bei einer Kostprobe tropischer Früchte und Tees aus dem Regenwald.

Bereits auf dem Weg zur „Wawu Jirakul“-Therapie erfährt der Gast im Gespräch mit der Therapeutin Näheres über die Kultur ihrer Vorfahren. Dabei erlebt er die Elemente Erde, Feuer, Luft und Wasser mit allen Sinnen. Eine traditionelle Schlamm-Feuer-Zeremonie spendet neue Energie. Die Corroboree Dance Massage vereint Mythen der Aborigines und traditionelle Heilmethoden zu einer rhythmischen Massage.

Das Reef House Spa im Sebel Palm Cove ist „Li’Tya Spa des Jahres“. „Li’Tya“ ist eine australische Produktlinie, die das Wissen Jahrhunderte alter Pflanzenheilkunst und anderer Heiltechniken der australischen Ureinwohner kombiniert.

Die zweistündige „Mala Mayi“-Anwendung beginnt mit einer „Smudging“-Zeremonie, die traditionell bei wichtigen Anlässen ausgeführt wird. Einheimische Pflanzen wie Zitronenmelisse, Eukalyptus und Baumrinde werden verbrannt um mit ihrem Rauch alte Energien zu vertreiben und die Luft für neue Energien zu reinigen.

Während die Körperpackung mit warmen Mapi Schlamm dem Körper neue Mineralstoffe schenkt, wird der Kopf nach traditionellen Paudi-Techniken massiert und mit einer Quandong-Pfirsich-Haarpackung verwöhnt. Unter der Vichy-Dusche spült warmer Tropenregen die Packung ab und bereitet den Körper auf die abschließende Kodo-Massage vor.

Nähere Informationen zur Region gibt es unter www.greattropicaldrive.com.au, www.tropicalaustralia.com und www.townsvilleonline.com.au.

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen