×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Spannend für Kinder: Südtirol nachts erkunden

Kinder werden Augen machen, denn im Naturmuseum in Bozen können sie die magische Entstehungsgeschichte der Südtiroler Landschaft nachts erkunden.

Im Dunkeln, ist gut munkeln – und vor allem ist Spannung angesagt. Mit Taschenlampen bewaffnet, auf leisen Sohlen durch ein Museum schleichen: Diese aufregende Entdeckungstour können Kinder im Südtiroler Naturmuseum machen.

Am 27. und 28. Oktober sowie am 24. und 25. November 2007 öffnet das Museum jeweils für eine Nacht lang seine Türen und gibt sieben- bis zehnjährigen Mini-Forschern die Gelegenheit, seine Fauna, Mineralien und vieles mehr genau unter die Lupe zu nehmen. Ab 19:30 Uhr geht die nächtliche Exkursion los, die pro Kind 20 Euro kostet.

Nachtlager: Vom Korallenriff zu den Dolomiten

Die Kinder erleben auf der Tour Inszenierungen, Spiele und Experimente rund um die Entstehungsgeschichte der Südtiroler Landschaft. Besonderes Highlight ist aber das 9.000 Liter fassende Korallenriffaquarium.

Magisch beleuchtet, gibt das Becken einen Einblick wie vor Jahrmillionen das Trias aussah. Das seichte tropische Meer mit „Korallenriffen“ aus Algen, Schwämmen und Korallen lag vor 220 bis 230 Millionen Jahren an der Stelle wo heute die Dolomiten zu finden sind.

Das riesige Aquarium gibt den Kindern einen Einblick wie aus dem Trias im Laufe der Zeit die Dolomiten entstanden. Vor dem Becken mit bunten, exotischen Fischen wie glänzenden Mandarinfischen oder roten Fahnenbarschen schlagen die Gruppen ihr nächtliches Lager auf, mit spannenden Gute-Nacht-Geschichten beenden die müden Forscher den Tag.

Bevor die Eltern ihre Schützlinge am nächsten Tag wieder abholen, klingt die aufregende Nacht im Museum noch mit einem nahrhaften, guten Frühstück aus. Die Teilnehmerzahl für die nächtlichen Museumstouren ist begrenzt, eine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zum Naturmuseum unter www.naturmuseum.it, zur Ferienregion Südtirols Süden unter www.suedtirols-sueden.info oder Tel: +39 0471 633 488.

Hinweis der Redaktion zur Coronakrise

Eingeschränkter Produktionsbetrieb der Redaktion

Da die Reiselust derzeit durch Grenzschließungen essentiell eingeschränkt ist, die finanziellen Folgen für Reiselustige nicht überschaubar ist, Informationen in großem Umfang eintreffen und auch wir mit den finanziellen Auswirkungen uns auseinander setzen müssen, ist der fortlaufende Produktionsbetrieb vorläufig rudimentär zurückgefahren. Informationen, die uns für eine Veröffentlichung erreichen, können deshalb momentan nicht in dem Umfang geprüft und bearbeitet werden, wie Sie und wir es sonst gewohnt sind. Aufträge für den Advertorial-Service nehmen wir weiterhin gerne an. Diese werden selbstverständlich termingerecht bearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, bald wieder aktiv über die schönsten und interessantesten Urlaubsziele berichten zu können. Fragen per e-Mail werden schnellstmöglich beantwortet.

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.