Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Tux-Finkenberg zeigt Herz für Kinder

Die Tourismusexperten von Tux-Finkenberg wissen genau, was Kinder brauchen. Deshalb bietet die Ferienregion ein Potpourri an Wintersport- und Spielmöglichkeiten für Kinder. So kann der perfekte Familienurlaub gleich mit einem lauten „Ski Heil“ beginnen, etwa in einer der fünf Skischulen, die alters- und leistungsgerechte Kinderkurse mit professioneller Didaktik anbieten.

Mit lustigen Lernhilfen wie einem Kinderkarussell, Märchenwiesen, Zauberteppichen, speziellen Babyliften oder bunten Kindergondeln wird Skifahren zum „kinderleichten“ Freizeitspaß. Davon können sich Eltern etwa in Brunos Kinderpark direkt an der Bergstation der Eggalmbahnen überzeugen und bei dieser Gelegenheit gleich selbst ausprobieren, wie vergnüglich Snow-Tubing sein kann.

Im Gästekindergarten hingegen amüsieren sich die Kleinsten, die sich eher für ausgelassene Schneeballschlachten, Schneemänner oder Basteln und Malen in einer warmen Stube begeistern wollen. Dabei unterstützt auch ein Kindertaxi, das die Sprösslinge morgens vom Hotel abholt und am späten Nachmittag wieder wohlbehalten und gut gelaunt zurückbringt. Diesen Service bietet auch die neue Playarena, die Gästekindern von Mitgliedsbetrieben tagsüber exklusiv zur Verfügung steht. Das 1000 m² große Spiel- und Spaßdorado begeistert nicht nur Kinder mit einer riesigen Softplayanlage, einem Trampolinpark, einer Hüpfburg, einer sechs Meter hohen Kletterwand, einem Hochseilgarten, einer Gokartbahn, mit Billardtischen, Dart, Tischtennis, Tischfußball, Playstations oder mit einem eigenen Kino und einem Kindertheater. Zudem sorgen Kindergärtnerinnen für Babys und Kleinkinder.

Wer in jungen Jahren bereits hoch hinauf will, kann sich beim Kinderparagleiten an die ersten Höhenflüge gewöhnen. Spaß machen auch Rodelpartien auf einer der drei beleuchteten Naturrodelbahnen ebenso wie Fackelwanderungen mit Schneeschuhen. Jedenfalls ein spiegelglattes Vergnügen bescheren Eislauf- oder Eisstocknachmittage auf den Natureisplätzen in Lanersbach und Finkenberg. Einmal wöchentlich zieht ein Abenteuertag Kinder in den Bann, denn Schneehiking, Iglubauen oder eine eigene Spaß-Olympiade sind eine attraktive „Konkurrenz“ für den Skisport. Natürlich zeigt sich auch die Tuxer Gastronomie von ihrer besten Seite und ist ganz auf Familien eingestellt. Manche Hotels bieten zudem eine eigene Kinderbetreuung an. Ferner sind öffentliche Bäder und zahlreiche Hotelschwimmbäder für Gäste zugänglich.

Weitere Informationen: Tourismusverband Tux-Finkenberg, A-6293 Tux, Lanersbach 472, Tel. +43 (0) 5287 8506, Fax +43 (0) 5287 8508, www.tux.at; www.finkenberg.at


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information