Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Pferdeschlittenrennen in Rinchnach

Haflinger, Norweger und schwere Kaltblüter schlagen ihre Hufe mit gewaltiger Kraft in den Schnee, dass die Erde bebt. Sie ziehen ihre Fuhrleute auf bis zu 80 Jahre alten Pferdeschlitten in einem waghalsigen Rennen um einen 600 Meter langen Rundparcours in Rinchnach im Bayerischen Wald.

{mosgoogle left} Das kleine Dorf im Arberland ist bekannt dafür, alte Bräuche und Traditionen zu pflegen. So wird dieses Rennen auch sehr ernst genommen und jeweils drei Einspänner fahren mit hoher Geschwindigkeit nach dem K.O.-System.

Zu einem solchen Fest gehören Würstl und heiße Getränke, Ansagen über Lautsprecher und anschließend eine zünftige Einkehr, bei der die Fuhrleute das Rennen Revue passieren lassen.

Informationen erhält man bei der Tourist-Inforamtion Rinchnach, Gehmannsberger Straße 12, 94269 Rinchnach, Tel. 09921/5878, Fax 09921/6863, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.rinchnach.de  

Quelle: tvo

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen