Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wenn der Vater mit den Kindern drei Tage ein Kelte ist

Im Keltendorf Gabreta in Ringelai im Bayerischen Wald wird nach Kelten-Art gelebt, gearbeitet, gebacken, geschlafen und gefeiert. Beim Bogenbauen und Feuerstein-Herstellen werden kleine und große Männer zum perfekten Team.

{mosgoogle left}Luxus und unnötige Annehmlichkeiten weisen starke Männer weit von sich – sie übernachten auf einfachen Strohlagern im Jugendhaus des Keltendorfes, grillen vor dem Haus und schöpfen Kelten-Eintopf aus dem Kessel überm Lagerfeuer.

An drei Terminen im Jahr 2008 (16. bis 18. Mai, 18. bis 20. Juli, 12. bis 14. September) sind Väter eingeladen, sich und ihre Kinder für jeweils drei Tage zum Kelten fortzubilden.

Das zweitägige Programm mit (Nacht-)Wanderung, Spielen, Geschichten und Museumsbesuch wird professionell betreut. Teilnehmen können bereits ganz junge Kelten, haben sie ihren dritten Geburtstag noch nicht gefeiert, „kelten“ sie sogar kostenlos.

Informationen: Naturreiseveranstalter WaldZeit e.V., Reutecker Str. 21 b, 94518 Spiegelau, Tel. 08553/920652, Fax 08553/920652, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.waldzeit.de

Quelle: tvo 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen