×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bundestagswahlkrug für das iPod mit automatischer Stimmabgabe zur Bundestagswahl

Deutschland steht an Nr. 3 der Patentanmeldungen und ist somit ein Land der Erfinder. So verwundert es auch kaum, dass selbst zum weltweit größten Volksfest auch vor dem Maßkrug nicht halt gemacht wird, wenn auch so manche Idee nicht immer bierernst genommen werden muss.

Zu diesen Erfindern zählt die Familie Steinberg vom Hofbräukeller in München, die das Hofbräu-Festzelt auf dem Oktoberfest seit 30 Jahren betreiben und so wurde auch in diesem Jahr, kurz vor Eröffnung des Oktoberfestes und rechtzeitig zur Bundestagswahl, eine Maßkrug-Sensation vorgestellt.

Bei der Vorstellung des inoffiziellen HB Kruges wurden die älteren Modelle der HB-Spaßkrüge bei deftigen Schmankerln und Bier präsentiert, so ein Maßkrug mit integriertem Handy für die Oktoberfestbesucher, die es nicht schaffen, den Ort der Begehrlichkeit zu verlassen und die Hand vom Maßkrug nicht lassen zu können. Ein in Breznteig hergestellter Maßkrug fand aber leider ebenso wenig Anklang, wie der Bastelkrug, die alle ein Spaßkrug waren und somit nur inoffiziell als Unikate im Hofbräufestzelt ihren Einzug fanden.

Für das Jahr 2009: Der Bundestagswahl-Maßkrug mit iPod-Ausstattung

Der von Günter Steinberg wieder im Detail und voller Ironie vorgestellt, beinhaltete gleich mehrere Knöpfe, die unterschiedliche Bedürfnisse abdecken sollten. So können (theoretisch) per Knopfdruck Musikwunschstücke an die Blaskapelle "Original Plattlinger Isarspatzen", diese spielen wirklich im Festzelt, übermittelt werden. Der Genius Steinberg kennt aber keine Grenzen und so hat sich der Senior der Familie Steinberg zur Bundestagswahl auch gleich eine weitere Option einfallen lassen, die bei Wahlen während des Oktoberfestes sicher den einen oder anderen entzücken dürfte.

Der Bundestagswahlkrug - exklusiv am 27.9.09


Clou an besagtem Bierkrug ist die Option, das Bierzelt zur Stimmabgabe in der Wahlkabine nicht verlassen zu müssen. Einfach per Knopfdruck seine Partei der Wahl auswählen (es gibt eine männliche Stimme zur Bedienungsführung) und schon wird per WLan die Stimme ins Bundeswahlamt übermittelt.

Dass diese futuristische Idee des Bierkruges, zu einigem Nachdenken führen konnte, zeigte dann auf humorvolle und politisch direkte Art die Kabarettistin Monika Gruber (bekannt als Mitspielerin bei Grünwalds Freitagscomedy im TV und mit eigenem Soloprogramm auf Deutschlands Bühnen als Kellnerin Moni) und setzte so manche Spitze in Richtung Politiker und Festwirte, die das Derblecken aber mit viel Humor auf sich nahmen.

Image„Wenn’s kostenlos ist, dann kommen alle - da könnte man auch kandierte Nasenpopel anbieten - es würden einfach alle kommen“. Mit diesem und vielen weiteren Sprüchen gewann sie auch diesmal wieder das Herz des Publikums. (siehe unser Filmausschnitt) .

Zu guter letzt gewann dann die Realität aber doch die Oberhand und so wurde der offizielle Hofbräubierkrug zum 30jährigen Jubiläum der Familie Steinberg vorgestellt, dessen Design von niemand geringerem als dem Oberbürgermeister Christian Ude stammte.

Neben den Farben Rot, Blau und Gelb hat der OB ein Katzentheater gemalt, dessen Katzen in Richtung von drei vollen Maßkrügen blicken und mit dem Hinweis "Der Oberbürgermeister warnt: Hinter jeder Maß lauert ein Kater" den Biertrinker mahnen.

Eine "Wiesn anglühen", wie man es sich also wünscht. Die Vorstellung des HB-Maßkruges war eine gelungene Auftaktveranstaltung zum Oktoberfest 2009. Auf dass die Wiesn wieder friedvoll und heiter begangen wird. Prost – Ihre German News Redaktion.

 

Hinweis der Redaktion zur Coronakrise

Eingeschränkter Produktionsbetrieb der Redaktion

Da die Reiselust derzeit durch Grenzschließungen essentiell eingeschränkt ist, die finanziellen Folgen für Reiselustige nicht überschaubar ist, Informationen in großem Umfang eintreffen und auch wir mit den finanziellen Auswirkungen uns auseinander setzen müssen, ist der fortlaufende Produktionsbetrieb vorläufig rudimentär zurückgefahren. Informationen, die uns für eine Veröffentlichung erreichen, können deshalb momentan nicht in dem Umfang geprüft und bearbeitet werden, wie Sie und wir es sonst gewohnt sind. Aufträge für den Advertorial-Service nehmen wir weiterhin gerne an. Diese werden selbstverständlich termingerecht bearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, bald wieder aktiv über die schönsten und interessantesten Urlaubsziele berichten zu können. Fragen per e-Mail werden schnellstmöglich beantwortet.

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.