Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Natur- und Biergenuss beim Bier- und Brotzeitwandertag

Zum 1. Bier- und Brotzeitwandertag lädt die Hopfen- und Bierstadt Spalt am 17. Mai ein. Zum Auftakt der Wandersaison im Spalter Hügelland erleben Naturliebhaber und Genießer der fränkischen Küche und der Spalter Biere die Landschaft im Frühlingskleid sowie die vielgerühmte fränkische Gasthaus- und Biergartenkultur.

Der 16 Kilometer lange Wanderweg führt durch das romantische Rezattal zur Stiegelmühle, weiter über Massendorf nach Güsseldorf, an mächtigen Hopfengartenanlagen vorbei nach Mosbach und zurück nach Spalt.

{mosgoogle left} Start ist um 10 Uhr an der Stadtbrauerei Spalt, wo die Teilnehmer von der Hopfenkönigin und der Bierkönigin begrüßt werden. Die Gastwirte entlang der Strecke locken mit fränkischen Schmankerln wie Tafelspitzsülze in Bärlauch-Vinaigrette, Wildkräutersalat, Sauren Bratwürsten oder Spargel-Schinkenröllchen.

Zum Ausschank an den „Brotzeitstationen“ – dem Gasthof Blumenthal in Stiegelmühle, dem Biergarten Pflugsmühle, dem Gasthaus Frankenhöhe in Massendorf, der Gastwirtschaft Forster in Güsseldorf und dem Landgasthof Stache in Mosbach - kommt ein eigens gebrautes Spalter Dunkel, für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

Der VGN bringt die Teilnehmer bequem mit der S-Bahn von Nürnberg nach Roth mit Anbindung der Linie 605 nach Spalt. So steht dem Biergenuss nichts im Wege.

Weitere Informationen unter www.spalt.de

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok