Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Wiederaufbau Kölns nach 1945

Unter dem Titel "Zwischen Kontinuität und Neuanfang - Der Wiederaufbau Kölns nach 1945 - Ideen, Erfolge, Bausünden" widmet sich eine Veranstaltung der Bensberger Thomas Morus Akademie diesem Thema.

Nach der fast totalen Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde Köln binnen weniger Jahre wieder aufgebaut. Dabei wurden zum Teil an historische städtebauliche Traditionen angeknüpft, viele Wege und Gebäude folgten aber auch neuen, zweckgebundenen Vorgaben.

{mosgoogle left} Vom historischen Rathaus aus startend werden bei einem geführten Stadtrundgang die kontrastreichen Ergebnisse der Nachkriegsbebauung konkret vor Augen geführt und erläutert. Die Gegend rund um Dom und das Martinsviertel werden ebenso angesteuert wie der Offenbachplatz mit der Oper und die umstrittene Nord-Süd-Fahrt.

Der Preis für die Kulturgeschichtliche Erkundung beträgt 52 Euro und umfasst neben der Führung auch ein Mittagessen mit Zwei-Gänge-Menü.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02204/408-472 sowie unter www.tma-bensberg.de


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information