Hinweis der Redaktion zur Coronakrise

Eingeschränkter Produktionsbetrieb der Redaktion

Da die Reiselust derzeit durch Grenzschließungen essentiell eingeschränkt ist, die finanziellen Folgen für Reiselustige nicht überschaubar ist, Informationen in großem Umfang eintreffen und auch wir mit den finanziellen Auswirkungen uns auseinander setzen müssen, ist der fortlaufende Produktionsbetrieb vorläufig rudimentär zurückgefahren. Informationen, die uns für eine Veröffentlichung erreichen, können deshalb momentan nicht in dem Umfang geprüft und bearbeitet werden, wie Sie und wir es sonst gewohnt sind. Aufträge für den Advertorial-Service nehmen wir weiterhin gerne an. Diese werden selbstverständlich termingerecht bearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, bald wieder aktiv über die schönsten und interessantesten Urlaubsziele berichten zu können. Fragen per e-Mail werden schnellstmöglich beantwortet.

 

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

AUF KUFEN DURCH DIE NACHT

Auf der Reinswalder Rodelbahn in Südtirol gibt es im Januar und Februar auch nach Sonnenuntergang bei strahlendem Vollmond jede Menge Programm.

Wenn andernorts die Lifte abgeschaltet werden - die Pisten dunkel und menschenleer sind, fängt in Reinswald das Wintervergnügen erst richtig an. Bei Mondschein kann man am 9. und 10. Januar sowie am 6. und 7. Februar 2009 auf einer der längsten Rodelbahnen Südtirols nach Herzenslust Nachtschwärmen.

Der Aufstieg dauert etwa 1,5 Stunden. Wer nicht zu Fuß bis zum Einstieg auf der Pichlberg-Alm wandern möchte, kann zwischen 20 und 22 Uhr mit gültigem Liftpass auch ganz gemütlich mit der Kabinenbahn nach oben fahren. Die Naturrodelbahn ist Winterspaß für Groß und Klein: Von der 2.150 Meter hoch gelegenen Bergstation, der Pichlberg-Alm, schlängelt sie sich ganze 4,5 Kilometer ins Tal.

An der gemütlichen Sunnolm gibt es Gelegenheit für einen kurzen „Boxenstopp“, bevor nach 560 Höhenmetern schließlich die Talstation der Kabinenbahn wartet, wo die Türen zur nächsten Fahrt offen stehen. Die Rodelbahn „Reinswalder Wiesn“ ist bestens ausgebaut und in vollem Umfang kindertauglich. Schlitten können an der Talstation ausgeliehen werden.

Näheres zum Mondscheinrodeln und zur Rodelbahn Reinswalder Wiesn unter www.sarntal.com. Weitere Informationen zum Winter in Südtirols Süden unter www.suedtirols-sueden.info oder Tel. +39 0471 633 488

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.