Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Viktorianische Weihnachten, wie vor 150 Jahren, auf der Insel erleben…

Brighton ist Großbritanniens beliebteste Stadt am Meer. An der Südküste von England gelegen, wird hier noch wie vor 150 Jahren ein viktorianisches Weihnachtsfest vom 20. bis 23 Dezember zelebriert.

Das zauberhafte Schloss von Prinz George bietet eine wahre Märchenwelt mit funkelnden Kronleuchtern, reich gedeckten Tischen und goldenen Kuppeldecken. Mit Laternen wandern die Kinder durch die herrschaftlichen Gemächer und lauschen klassischen Weihnachtsmärchen, wie zum Beispiel „Christmas Carol“. In der Küche des Pavilions schaut man dem Koch über die Schulter und erfährt, welche Zutaten schon damals in den „Mince Pies“, dem traditionellen süßen Weihnachtsgebäck, nicht fehlen durften. Natürlich kommt auch der Weihnachtsmann und bringt jedem Besucher ein kleines Geschenk.

Der Eintritt zum Royal Pavilion ist frei. Den Weihnachtsmann kann man am 20., 22. und 23. Dezember von 12–16 Uhr und am Sonntag, 21. Dezember von 10–12 Uhr besuchen. Der Eintritt zur kostet  €4 pro Kind.

Weitere Informationen unter: http://royalpavilion.org.uk/events/victorianchristmas.asp

 

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen