×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Studie der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef zum Kulturtourismus auf Mallorca

Kulturtourismus hat Potential auf der Baleareninsel Mallorca, wie eine Studie der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef · Bonn zeigt, die jetzt vorgelegt wurde. Sie basiert auf einer Umfrage unter 300 deutschen Touristen, die im Frühjahr 2008 durchgeführt wurde.

Demzufolge können sechs Prozent der Befragten als Kulturtouristen im Sinne von Bildungsreisenden beschrieben werden. Ein wesentlich größerer Anteil kann darüber hinaus als Besichtigungstouristen bezeichnet werden. In diesem Falle gilt Kultur als zusätzliche Aktivität neben der Erholung, Gastronomie, Natur oder Shopping.

Sowohl alte als auch junge Reisende zeigen Interesse an Kultur, Ältere etwas häufiger als Jüngere. Mit 58 Prozent sind Frauen zahlreicher als Männer an kulturellen Angeboten interessiert.

Der Kulturtourist im engeren Sinne ist meist gebildet und gutverdienend, 60 Prozent verfügen über Abitur oder einen Universitätsabschluss, 70 Prozent sind in akademischen oder leitenden Berufen tätig. Über die Hälfte der Befragten waren mit dem Partner unterwegs, gefolgt von Familien. Fast 60 Prozent der Befragten waren bereits auf Mallorca und 75 Prozent bevorzugen eine Unterbringung in 3- oder 4-Sterne Hotels. Im Durchschnitt gab der deutsche Kulturtourist 142 Euro täglich aus und kann damit durchaus als ausgabefreudig beschrieben werden.

Drei Viertel der befragten Touristen mieteten sich ein Auto, um die Sehenswürdigkeiten der Insel zu erkunden. Wer bis zum Umfragezeitpunkt schon das Kulturangebot genutzt hatte, plante auch für die verbleibende Zeit weitere kulturelle Besuche. 80 Prozent der 300 Urlauber waren Erstbesucher an entsprechenden Kulturstätten. Ein positives Ergebnis für Mallorca ist die 90-prozentige Zufriedenheit der Urlauber mit dem kulturellen Angebot der Baleareninsel. Auffällig ist, dass die Mehrheit kulturtouristische Aktivitäten durchführt, sich jedoch selber nicht als Kulturtourist sieht.

Das kulturelle Angebot auf Mallorca wird seit einigen Jahren von der balearischen Tourismuspolitik mit dem Ziel der Förderung eines qualitätsorientierten Tourismus beworben. Aus diesem Grunde hat Sonja Rutow, Absolventin des Studienganges Tourismusmanagement, in ihrer Abschlussarbeit Angebot und Nachfrage des Kulturtourismus auf der Insel untersucht und die Umfrage mit 300 deutschen Urlaubern durchgeführt.

Die Studie stellt ein weiteres Modul im Rahmen des Langzeitprojektes "Aktuelle Konsumentenprofile deutscher Mallorcaurlauber" dar, das seit 2005 unter der Leitung von Prof. Dr. Helmut Wachowiak durchgeführt wird. Im Rahmen verschiedener Erhebungen wurden bislang rund 17.000 Menschen befragt, um aktuelle Entwicklungen des Mallorcatourismus aus Sicht der Deutschen zu dokumentieren.

Die Internationale Fachhochschule Bad Honnef · Bonn ist das Kompetenzzentrum für Dienstleistungsmanagement. Das Studienangebot beinhaltet Bachelor-, Diplom- und Masterstudiengänge in den Bereichen Hotel-, Tourismus-, Event- und Luftverkehrsmanagement sowie Internationales  Management. Im September 2008 wird der Studienbetrieb am Standort Bad Reichenhall aufgenommen, an dem ausschließlich Hotel- und Tourismusmanagement gelehrt wird. Die 1998 gegründete Fachhochschule zählt heute knapp 1.400 Studenten sowie etwa 100 Professoren und Lehrbeauftragte.

Weitere Infos unter www.fh-bad-honnef.de

Hinweis der Redaktion zur Coronakrise

Eingeschränkter Produktionsbetrieb der Redaktion

Da die Reiselust derzeit durch Grenzschließungen essentiell eingeschränkt ist, die finanziellen Folgen für Reiselustige nicht überschaubar ist, Informationen in großem Umfang eintreffen und auch wir mit den finanziellen Auswirkungen uns auseinander setzen müssen, ist der fortlaufende Produktionsbetrieb vorläufig rudimentär zurückgefahren. Informationen, die uns für eine Veröffentlichung erreichen, können deshalb momentan nicht in dem Umfang geprüft und bearbeitet werden, wie Sie und wir es sonst gewohnt sind. Aufträge für den Advertorial-Service nehmen wir weiterhin gerne an. Diese werden selbstverständlich termingerecht bearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, bald wieder aktiv über die schönsten und interessantesten Urlaubsziele berichten zu können. Fragen per e-Mail werden schnellstmöglich beantwortet.

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.