Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sommerferien 2008 mit dem Stadtjugendamt – Verkaufsstart am 31. Mai

Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 15 Jahren können im Sommer 2008 mit dem Stadtjugendamt der Stadt München wieder für ein bis zwei Wochen auf Reisen gehen.

Dabei werden Ziele in Dänemark, Italien und Kroatien sowie Ferienhäuser in Südtirol oder Bauernhöfe in Nieder- und Oberbayern angesteuert. Aufgrund der großen Nachfrage sind auch wieder „Zwergerlaufenthalte” für Fünf- bis Siebenjährige im Programm. Außerdem gibt es Erlebnisfreizeiten für Naturfreunde und eine Piratenfreizeit, die 2008 zum ersten Mal angeboten wird.

Vom 9. bis 15. August werden in Stockheim 28 junge Piratinnen und Piraten ihr Lager aufschlagen und Utensilien fürs richtige Piraten-Outfit wie Augenklappen und Hakenhand selbst herstellen. Außerdem bekleidet mit Hemd, Weste, Kniebundhose, Kopftuch oder Schlapphut kann das Abenteuer beginnen.

{mosgoogle left} Neu im Programm ist das Reiseziel Dänemark. Dort auf der Insel Fünen können 13- bis 15-Jährige vom 24. August bis 6. September baden, segeln, Ausflüge mit dem Fahrrad unternehmen, historische Städte besichtigen oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Die Jugendlichen wohnen im Selbstversorgerhaus „Lundeborg”, das umgeben ist von einem weitläufigen Gelände und viel Platz für Sport und Spiel bietet sowie einen eigenen Zugang zum Meer.

Ein weiteres Highlight ist die „Themenfreizeit Lechaschau” in Tirol für zehn bis
zwölfjährige Mädchen und Jungen vom 16. bis 23. August. Auf dieser Themenfreizeit erforschen die Kinder das nomadische Leben mit und in der Natur. Sie übernachten in einem Filzzelt, einer so genannten „Jurte”, und kochen am Lagerfeuer. Das gemütliche Selbstversorgerhaus liegt in 1.000 Meter Höhe in einem Naturschutzgebiet. Neben verschiedenen Ausflügen haben die Kinder genügend Zeit, sich im Bergsee zu tummeln, der direkt an das Ferienhaus grenzt.

Ganz unter dem Motto „Interkulturelle Verständigung” wird es bei vielen Aufenthalten zusätzliche Workshops wie orientalischen Tanz oder Trommeln, internationale Küche und Literatur aus aller Welt geben.

Am 31. Mai um 10 Uhr beginnt bei München-Ticket der Kartenverkauf für die mehrtägigen Ferienaufenthalte und für „Kinder-Zirkus-Attraktionen”.

Die Tickets können bei den Verkaufsstellen persönlich, telefonisch unter 54 81 81 81 oder per Internet unter www.muenchenticket.de erworben werden.

Das Programmheft liegt im Stadtjugendamt, in allen Münchner Schulen, in der Stadt-Information im Rathaus, im Jugendinformationszentrum (JIZ), in Stadtbibliotheken, Freizeittreffs, in Sozialbürgerhäusern und in den Geschäftsstellen der Sparda-Bank München eG aus.

Telefonisch Auskünfte unter 089-23349733, zu den Ermäßigungsmöglichkeiten unter 089-23349760.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.muenchen.de/ferienangebote einsehbar.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information