Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
VIA NOVA – geführte Pilgerwanderung von Metten bis Passau

Pilgern führt zur Mitte und verschafft der Seele Raum zum Atmen. Eine „Auszeit für Körper und Seele“ verspricht eine geführte Pilgerwanderung auf dem Europäischen Pilgerweg „VIA NOVA“.

Vom 14. bis zum 18. Juli pilgern die Teilnehmer unter der Leitung von Pilgerwegbegleiterin Christine Skornia von Metten bei Deggendorf bis nach Passau. Die Tour beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück in Metten. Übernachtungen sind in Niederalteich, Pleinting und Fürstenzell geplant. Der letzte Wegabschnitt bis Passau geht durch den Neuburger Wald und entlang des Inns bis zur Wallfahrtskirche Maria Hilf. Die Pilgerwanderung endet mit einem Besuch des Passauer Doms und einer Einkehr.

Die Teilnehmer werden mit dem Bus zurück nach Metten gebracht. Dort lohnt der Besuch des im letzten Jahr neu eröffneten Prälatengartens auf dem Gelände der Benediktinerabtei. In ihm lebt die Tradition spätbarocker Lustgärten wieder auf.

5.500 Quadratmeter bieten Gelegenheit zu einem ausgedehnten Spaziergang, zum „Lustwandeln“ oder zur stillen Einkehr. Der Garten ist Ausgangspunkt der „VIA NOVA“, die auf einer Gesamtlänge von 280 Kilometern bis nach St. Wolfgang in Österreich führt.

Informationen zu (geführten) Wanderungen auf der „VIA NOVA“ unter www.pilgerweg-vianova.eu oder bei der LVHS Niederalteich, Hengersberger Straße 10, 94557 Niederalteich, Tel. 09901/9352-0, Fax 09901/9352-19, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. www.lvhs-niederalteich.de

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen