Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Schwedische Mittsommerbräuche, vorgestellt von Hotels.com

In der mitteleuropäischen Zeitzone fällt die Sommersonnenwende immer auf den gleichen Tag, den 21. Juni. Hierzulande bemerkt man allerdings kaum, wann genau die Sonne senkrecht über dem nördlichen Wendekreis der Erde steht.  Dabei täte es gerade sonnenhungrigen Deutschen gut, dem längsten Tag des Jahres etwas mehr Bedeutung beizumessen und sich ein Beispiel an unseren Nachbarn aus Skandinavien und Finnland zu nehmen, hier wird Mittsommer geradezu zelebriert. Hotels.com, der weltweite Hotelexperte, hat über die Landesgrenze geschaut und Tipps für ein traditionelles Mittsommer-Fest zusammengestellt. Schwedischer Midsommar für Mutige

Um den Midsommar nach schwedischem Vorbild zu begehen, werden folgende Utensilien benötigt: ein Mittsommerbaum, frische Blumen, Kartoffeln mit Quark, Schnaps und Bier sowie eine gehörige Portion Mut, wobei sich letzteres voraussichtlich nach mehrmaligem Schnaps-Genuss wie von selbst einstellt. Die Schweden feiern Midsommar am Wochenende zwischen dem 20. und 26 Juni.

Gestartet wird das Fest in Schweden dieses Jahr also am 25. Juni 2010 mit gemeinschaftlichem Blumenpflücken für den Mittsommerbaum. Sobald dieser dekoriert aufgerichtet ist, geht es rund – und das im wahrsten Sinne des Wortes – rund um den Mittsommerbaum lautstark singend und fröhlich tanzend. Für einige der „Tänze“ sollte man die nötige Chuzpe mitbringen, denn zurückhaltenden Partygästen wird es schwer fallen, wie ein Frosch um den Baum zu hüpfen. Kulinarisch geht es eher simpel zu, mit neuen Kartoffeln, Hering und Kräuterquark, dazu gibt es Bier und Schnaps. Bis tief in die Nacht wird gefeiert.

Unverheiratete Frauen sollten vor dem zu Bett gehen noch sieben unterschiedliche Blumen pflücken, die dann unter dem Kopfkissen platziert im Traum verraten, mit wem sie zu gegebener Zeit vor den Traualtar treten.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information