Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

CHECK24 - Deutschlands großes Vergleichsportal - hat deutschlandweit die Veränderungen der Strom- und Gaspreise zum 01. Februar und 01. März 2010 analysiert

Ergebnis: Nach 160 Strom- und 74 Gasanbietern, die zu Jahresbeginn ihre Preise erhöht haben, kündigen weitere 52 Strom- und 15 Gasversorger Preissteigerungen zum Februar und März an. Damit hat im 1. Quartal des neuen Jahres mehr als jeder fünfte der rund 900 Grundversorger seine Strompreise nach oben korrigiert.

Strom: Erhöhungen bei mindestens 52 Versorgern um bis zu 12 Prozent

Im Durchschnitt liegen die Strompreiserhöhungen der 52 Versorger bei 6,2 Prozent, in der Spitze bei bis zu 12 Prozent. Dies bedeutet für einen Durchschnittshaushalt eine Mehrbelastung vom rund 70 Euro im Jahr. Nur fünf Grundversorger senken ihre Preise -im Schnitt um 3,9 Prozent.  

Was also von der Bundesregierung an generösen Steuerersparnis beim Endverbraucher landet wird im wesentlichen von den Strompreiserhöhungen wieder einkassiert.

Besonders betroffen von den Strompreiserhöhungen sind auch Familien mit Kindern. Sie haben um bis zu 19 Prozent höhere Stromkosten pro Kind als kinderlose Haushalte, wie eine aktuelle Studie von CHECK24 belegt.

Gas: Trend der fallenden Preise vorerst vorbei - 15 Versorger erhöhen

Nachdem sich die Preisschraube bei den rund 750 Gasversorgern im vergangenen Jahr fast ausschließlich nach unten drehte, gibt nur ein Anbieter eine Preissenkung zum Februar und März bekannt. 15 Gasversorger kündigen dagegen Erhöhungen an. Diese liegen im Durchschnitt bei 6,2 Prozent, in der Spitze sogar bei 11,7 Prozent.

Verbraucher können auf gestiegene Preise mit einem Anbieterwechsel reagieren.

"Wir empfehlen den Verbrauchern Strom- und Gasverträge mit langfristigen Preisgarantien", sagt Isabel Wendorff vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de. "Kunden sollten darauf achten, dass die Garantie sämtliche Preisbestandteile beinhaltet. Eine Energiepreisgarantie, die lediglich 40 Prozent des Gesamtpreises sichert, schützt nur unzureichend vor Preiserhöhungen", so Wendorff weiter.

Die Strom- und Gasvergleiche von CHECK24 umfassen über 900 Strom- und 750 Gasversorger mit insgesamt ca. 16.000 Tarifen. Sie geben dem Verbraucher zuverlässige Orientierung im Energiebereich. Stiftung Warentest (Heft 9/2008) bewertete den Stromtarifrechner von CHECK24 mit "GUT". Zusätzlich wurde der Vergleichsrechner vom TÜV Süd für Benutzerfreundlichkeit, Datensicherheit und Funktionalität zertifiziert.

Interessenten können sich unter der gebührenfreien Hotline 0800 - 755 455 430 zu Alternativen und zum Anbieterwechsel beraten lassen.

Quelle: Check24


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information