Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

„Bella Italia“-Klassiker in Bremen

Rassige Rennwagen und chromblitzende Klassiker. Die achte Bremen Classic Motorshow zeigt vom 5. bis 7. Februar 2010 wieder Raritäten des Motorsports. In diesem Jahr steht die Oldtimersaison-Auftaktmesse ganz unter italienischen Vorzeichen. Denn der italienische Autohersteller Alfa Romeo feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Mit „Bella Macchina“ hat die Sonderschau der Messe einen klingenden Namen erhalten, unter dem die klassischen Alfa-Stärken – Sportlichkeit, Leichtbau und Agilität – präsentiert werden.

Vom Sportwagen bis zum Designklassiker reichen die Ausstellungstücke. Außerdem gibt es einen Rückblick auf „Urlaub in Italien“. Mit welchem Auto war man doch am Gardasee, in Rimini oder auf Sizilien? Was gab es da zu essen und welche Schlager hörte man, bevor Eros Ramazotti für italienische Popmusik stand? Der Sonntag wird ganz im Zeichen des italienischen Urlaubsfeelings stehen.

Mit der Ausstellung zahlreicher Motorräder aus Italien bietet „Bella Macchina“ ein gelungenes Gesamtpaket. Auf der diesjährigen Bremen Classic Motorshow wird es wie gewohnt eine große Verkaufsausstellung der Oldtimer und natürlich den Teilemarkt mit begehrten Ersatzteilen geben.

Für alle Fahrzeugliebhaber bietet die Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) eine 3-Tage-Pauschale an. Schon ab 115 Euro gibt es neben dem Eintritt zur Bremen Classic Motorshow zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, einen Bremer Schlemmerteller, einen Stadtrundgang und eine ErlebnisCARD Bremen.

Weitere Infos unter 0 18 05 / 10 10 30 (0,14 Euro pro Minute)

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok