Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In der Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol eröffnet das höchstgelegene Spiegellabyrinth der Welt

Zum Sommer 2012 eröffnet an der Komperdell-Bergstation in Serfaus auf 2.000 Meter Höhe die „Spiegelei“, ein Erlebniszentrum nach Art eines Spiegelkabinetts. Darin lässt sich das Leben des Serfauser Maskottchens „Murmli“, also eines Murmeltiers, erkunden. Und mit Glück findet man aus dem Labyrinth auch wieder raus. In dieser Höhenlage ist die „Spiegelei“ derzeit weltweit einzigartig.

 

Spiegelei Serfuas-Fiss-LadisDie „Spiegelei“ ist eine weitere neue Erlebniseinrichtung, mit der die Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis den „Sommer der Ideen“ auf dem Tiroler Hochplateau bereichert. Bereits im Eingangsbereich stehen Verzerrspiegel die das Kommende im Inneren des Labyrinths erahnen lassen.

Nach Betreten der „Spiegelei“ führen Gänge, die mit Bildmotiven ausgestattet sind, durch die Serfauser Berge und hinein in die Höhle des Murmeltiers. Um diese zu erreichen bedarf es allerdings einiges an Orientierungssinn, denn wie in Murmeltier-Höhlen üblich, führen manche Wege auch in Sackgassen.

Die Spiegel, Töne und multimediale Effekte tun ein Übriges dazu, mögliche Wege vorzugaukeln, die dann keine sind. Es gibt auch einen falschen Ausgang, der ins Freie führt, ohne die Höhle des putzigen Nagers gesehen zu haben. Dann bleibt nichts anders übrig als am Eingang nochmals anzufangen. Hat man die Murmeltier-Höhle hingegen erreicht, wartet auf die erfolgreichen Forscher eine Überraschung. Murmli feiert gerade Geburtstag und lädt seine Gäste zum Mitfeiern ein.

Die „Spiegelei“ ist ein großer Spaß für die ganze Familie, da sich Groß und Klein gleichermaßen an der Suche nach der Höhle und nach dem richtigen Ausweg beteiligen können. Der Eintritt für Erwachsene kostet 6,-- Euro, Kinder zahlen 5,-- Euro.

Näheres dazu bei: Serfaus-Fiss-Ladis Information, A-6534 Serfaus/Tirol, Gänsackerweg 2, Telefon 0043-5476-6239, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildnachweis: Maro - Andreas Kirschner

 

 


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information