Bundeswahlleiter gibt das vorläufig amtliche Ergebnis der Bundestagswahl bekannt - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Vorläufiges amtliches Ergebnis der Bundestagswahl 2013

Der Bundeswahlleiter hat am 23. September 2013 um 3.15 Uhr das vorläufige amtliche Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 bekannt gegeben. Bei einer Wahlbeteiligung von 71,5 Prozent (2009: 70,8 Prozent) haben die nachfolgenden Parteien folgendes Ergebnis erzielt:

 

- CDU  34,1 Prozent (2009: 27,3 Prozent)
- SPD  25,7 Prozent (2009: 23,0 Prozent)
- DIE LINKE  8,6 Prozent (2009: 11,9 Prozent)
- GRÜNE  8,4 Prozent (2009: 10,7 Prozent)
- CSU 7,4 Prozent (2009:  6,5 Prozent)
- Sonstige  15,7 Prozent (2009:  6,0 Prozent)
darunter:    
FDP 4,8 Prozent (2009: 14,6 Prozent)
Afd 4,7 Prozent  

 aller gültigen Zweitstimmen erhalten. Der Anteil der ungültigen Zweitstimmen beträgt  bei der Bundestagswahl 2013  1,3 Prozent (2009: 1,4 Prozent). Der Anteil der ungültigen Erststimmen beträgt bei der Bundestagswahl 2013  1,6 Prozent (2009: 1,7 Prozent).

Der Bundestag besteht gemäß § 1 Absatz 1 Bundeswahlgesetz vorbehaltlich der sich aus dem Berechnungsverfahren nach § 6 Bundeswahlgesetz ergebenden Abweichungen aus 598 Abgeordneten. Der neu gewählte Bundestag wird aus 630 Abgeordneten bestehen (2009: 622 Abgeordnete), darunter 28 Ausgleichsmandate.  

Im 18. Deutschen Bundestag werden nach dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis die folgenden Parteien mit den nachstehenden Mandatszahlen (einschließlich Ausgleichsmandate) vertreten sein:
 

- CDU 255 Sitze (2009: 194), darunter 191 Wahlkreissitze (2009: 173)
- SPD 192 Sitze (2009: 146), darunter 58 Wahlkreissitze (2009: 64)
- DIE LINKE 64 Sitze (2009: 76), darunter 4 Wahlkreissitze (2009: 16)
- GRÜNE 63 Sitze (2009: 68), darunter 1 Wahlkreissitz (2009: 1)
- CSU 56 Sitze (2009: 45), darunter 45 Wahlkreissitze (2009: 45)

 

Die 28 Ausgleichsmandate, die sich durch die Regelungen in § 6 Bundeswahlgesetz ergeben, verteilen sich nach dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis wie folgt auf die Parteien: 

 

- CDU 13 Sitze
- SPD   9 Sitze
- DIE LINKE  4 Sitze
- GRÜNE  2 Sitze
- CSU 0 Sitze

 

Die vorläufigen Ergebnisse der Bundestagswahl 2013 für den Bund, die Länder und die einzelnen Wahlkreise können im Internetangebot des Bundeswahlleiters abgerufen werden.

Quelle: Bundeswahlleiter

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information