×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Vilstalwanderweg: eine Wanderung von der Quelle bis zur Mündung

Schon im Mittelalter war das Vilstal ein wichtiger Transportweg. Heute ist es ein abwechslungsreicher Wanderweg durch den  Bayerischen Jura. In mehreren Etappen kann man den 90 Kilometer langen Weg von Kleinschönbrunn im Norden bis Kallmünz im Landkreis Regensburg auch mit Gepäcktransport erwandern.  Im Mittelalter hatte die Vils als Transportweg für das so genannte „Halbzeug“, das war vorgefertigtes Eisen im damaligen „Ruhrgebiet des Mittelalters“, große Bedeutung. Viele Hammerherrenschlösser, Burgen, Klöster und Kirchen sind Zeuge des heute noch kunst- und kulturhistorischen Reichtums. Auch die kleinen Orte und Gemeinden, die sich am Ufer des Flusses wie an einer Perlenkette aneinander reihen, blicken zum Teil auf eine mehr als 1.000-jährige Geschichte zurück.

{mosgoogle left}Um den Reiz des Vilstales zu entdecken, brauchen Wanderer nur nach links und rechts zu blicken. Der bestens beschilderte Weg eröffnet herrliche Ausblicke auf das Oberpfälzer Hügelland mit seinen engen Taleinschnitten. An den Prallhängen wachsen seltene Orchideen. Keuper und Jurakalk bilden den idealen Untergrund für Trockenrasen, Wachholderstauden und Schlehenbüsche.

Aufgrund der vielen – natürlichen, aber auch kulturellen – Sehenswürdigkeiten, wird die Wanderung in fünf Etappen empfohlen. Der Radwander- und Kanuservice F.-Henning Schrader übernimmt den Gepäcktransfer und ermöglicht das Erlebnis Vils auch von einer anderen Perspektive, nämlich vom Kanu aus.

Informationen und die handliche Karte „Vilswanderweg“ gibt es bei der Tourist-Info der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach, Hallplatz 2, 92224 Amberg, Tel. 09621/10-239, Fax: 09621/37605333, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.amberg-sulzbach.de

Hinweis der Redaktion zur Coronakrise

Eingeschränkter Produktionsbetrieb der Redaktion

Da die Reiselust derzeit durch Grenzschließungen essentiell eingeschränkt ist, die finanziellen Folgen für Reiselustige nicht überschaubar ist, Informationen in großem Umfang eintreffen und auch wir mit den finanziellen Auswirkungen uns auseinander setzen müssen, ist der fortlaufende Produktionsbetrieb vorläufig rudimentär zurückgefahren. Informationen, die uns für eine Veröffentlichung erreichen, können deshalb momentan nicht in dem Umfang geprüft und bearbeitet werden, wie Sie und wir es sonst gewohnt sind. Aufträge für den Advertorial-Service nehmen wir weiterhin gerne an. Diese werden selbstverständlich termingerecht bearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, bald wieder aktiv über die schönsten und interessantesten Urlaubsziele berichten zu können. Fragen per e-Mail werden schnellstmöglich beantwortet.

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.