Eisbade-Spektakel am 4. Februar 2017, ab 14 Uhr im Ostseebad Trassenheide - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Olympischer Schwimmstar Britta Steffen taucht beim Trassenheider Eisbade-Spektakel in die Tiefen der Meere

Das traditionelle Eisbade-Spektakel am 4. Februar 2017, ab 14 Uhr im Ostseebad Trassenheide führt dieses Jahr auf eine Reise in eine atemberaubende Unterwasserwelt. Auch die Gäste und Einwohner tauchen in die Tiefen der Meere, wenn sich die thematisch kostümierten Eisbader in die eisigen Fluten stürzen. Als Moderatorin wird Schwimmstar Britta Steffen das Event begleiten und gemeinsam mit den Schaulustigen die Unerschrockenen kräftig anfeuern. Oder geht die Olympionikin selbst Eisbaden?

Es hat schon Tradition: Zum 4. Mal steht das Trassenheider Eisbaden am Hauptstrand unter einem anderen einzigartigen Motto. Nachdem es im vergangenen Jahr auf „Afrikanische Safari“ ging, erkunden Zuschauer und Eisbader in diesem Jahr die faszinierenden Tiefen der Meere. Dabei kann man dem weltgrößten Hai in die Augen schauen oder Neptun und schwimmenden Riesenfischen begegnen. „Jeder Besucher des Eisbade-Spektakels wird buchstäblich in die Unterwasserwelt eintauchen, denn wir verwandeln unseren Strand in ein Erlebnisareal.“ verspricht Kurdirektorin Teresa Dieske.

Die zweifache Olympiasiegerin Britta Steffen, die bereits als „Sportlerin des Jahres“ gekürt und mit der „Goldenen Henne“ sowie dem deutschen Publikums- und Medienpreis ausgezeichnet wurde, wird eine Autogrammstunde geben. Möglicherweise wird sie sich den Eisbadern anschließen und selbst ein Bad in der frischen Ostsee nehmen.

Ein thematisch inspiriertes Unterhaltungsprogramm mit erstklassigen Showeinlagen, eine Strandausstellung, Live-Musik und der krönende Abschluss mit Wasser- und Höhenfeuerwerk sorgen für beste Stimmung am Strand. Außerdem gibt es tolle Überraschungspakete für die besten Fotos der Veranstaltung zu gewinnen. Die Zuschauer können an der Verlosung teilnehmen, indem sie ihre Schnappschüsse an die Kurverwaltung schicken.

Interessierte Eisbader können sich bei Frau Pflock per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch unter 038371 20928 anmelden. Eine direkte Anmeldung am 04.02.2017 ist auch vor Ort, von 13:00 – 14:00 Uhr, möglich.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information