Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Burgrock-Festival: Neues Konzept für 2010 wird erarbeitet

Nach 16 Jahren in Folge macht das Burgrock-Festival auf der Burg Altena im kommenden Jahr Pause. Der Kulturausschuss des Märkischen Kreises beschloss in seiner Sitzung am Donnerstag, 20. November 2008, einstimmig, das Rock-Event im nächsten Jahr ausfallen zu lassen.

Die Zeit soll von der Verwaltung genutzt werden, um für das Jahr 2010 ein neues Konzept zu erstellen. Das soll im Sommer, rechtzeitig vor Beginn der Haushaltsplanberatungen vorliegen. Hintergrund der von der Fraktion Bündnis90/Die Grünen angeregten Grundsatzdiskussion waren die zuletzt sinkenden Besucherzahlen und der in diesem Jahr erstmalig erforderliche Zuschussbedarf.

Die Bündnisgrünen wollten für 2009 ein neues Konzept. Das, so CDU-Fraktionsvorsitzender Detlef Seidel und die Fachschiene, sei in der Kürze der Zeit aber nicht zu machen. Aus dem Ausschuss kam die Empfehlung, ein Jahr mit dem Burgrock auszusetzen und für 2010 neu zu planen. Dem folgten dann alle Kulturpolitiker. Der Anregung von Uwe Scholz (CDU), bei der Gelegenheit über einen neuen Namen nachzudenken, wurde nicht gefolgt. Burgrock sei über-regional eine eingeführte Marke. Ziel müsse die Förderung heimischer Nachwuchsbands und die Steigerung der Besucherzahl bleiben.

Weitere Infos unter www.maerkischer-kreis.de

 


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information