×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das Projekt “auto@web“ wird auf der Internationalen Zulieferbörse vorgestellt

Die Vision vom zukünftigen Fahrzeug mit Internet zeigt Volkswagen auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB), die vom 29. - 31. Oktober im Wolfsburger Allerpark stattfindet.

Im Mittelpunkt stehen dabei ein von der Volkswagen Konzernforschung aufgebauter Tiguan und ein eigens erstelltes WLAN Netz der Forschungskooperation „Wireless Wolfsburg“. Das Zusammenspiel der beiden bringt dem Autofahrer eine Auswahl an Informationen rund um das Stadtleben direkt auf das Display des Navigationssystems.

In der Forschungskooperation „Wireless Wolfsburg" haben Volkswagen, die Wolfsburg AG, die AutoUni und die WobCom mit einer Gruppe von Partnerfirmen ein WLAN Netz zur Erprobung des mobilen Internet aufgebaut. Der Tiguan mit Namen „auto@web" steht dabei im ständigen Austausch mit dem Internetportal und wird gezielt mit aktuellen Informationen versorgt. Dies geschieht für den Fahrer unbemerkt. Als zusätzliche Quellen dienen der Veranstaltungskalender der Stadt und verschiedene Suchmaschinen.

Das Spektrum an Informationen ist breit gefächert: Vom Kulturprogramm bis hin zu interessanten Reisezielen innerhalb der Stadt Wolfsburg - der Tiguan bekommt einen stetigen Überblick über die Bereiche „City Life", „Reisen" und „Wellness" übermittelt. Diese Auswahl an Informationen wird übersichtlich im Display des Navigationsgeräts gezeigt.

Und noch weitere innovative Details halten das auto@web und das Portal „Wireless Wolfsburg" bereit: So kann man vom heimischen PC oder via iPod kontrollieren, ob beispielsweise die Türen des Fahrzeugs verschlossen sind oder wie voll der Tank noch ist. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Karte für den Fußweg vom Parkplatz zur endgültigen Zieladresse auf sein Mobilgerät zu laden oder sich die aktuelle Parkposition seines Fahrzeugs anzeigen zu lassen.

Weitere Informationen unter www.volkswagen.de

 

Hinweis der Redaktion zur Coronakrise

Eingeschränkter Produktionsbetrieb der Redaktion

Da die Reiselust derzeit durch Grenzschließungen essentiell eingeschränkt ist, die finanziellen Folgen für Reiselustige nicht überschaubar ist, Informationen in großem Umfang eintreffen und auch wir mit den finanziellen Auswirkungen uns auseinander setzen müssen, ist der fortlaufende Produktionsbetrieb vorläufig rudimentär zurückgefahren. Informationen, die uns für eine Veröffentlichung erreichen, können deshalb momentan nicht in dem Umfang geprüft und bearbeitet werden, wie Sie und wir es sonst gewohnt sind. Aufträge für den Advertorial-Service nehmen wir weiterhin gerne an. Diese werden selbstverständlich termingerecht bearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, bald wieder aktiv über die schönsten und interessantesten Urlaubsziele berichten zu können. Fragen per e-Mail werden schnellstmöglich beantwortet.

 

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Wir verwenden Cookies (Textdateien), um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie geben ihre Einwilligung mit Einverstanden oder können ablehnen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.