Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Tollwood Winterfestival in München startet Ende November

Das diesjährige Tollwood Winterfestival findet in der Zeit vom 26. November bis zum 31. Dezember 2008 mit einem umfangreichen Kulturprogramm von Theater über Lesungen bis hin zu Live-Musik – und natürlich dem „Markt der Ideen“, einer wahren Fundgrube für Weihnachtsgeschenke und kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, auf der Münchner Theresienwiese statt.

In diesem Winter begibt sich Tollwood in das große Fahrwasser der phantastischen Geschichte um die Abenteuer des Peter Pan. Tausend Mal erzählt, präsentiert sich Peter Pan auf dem Winterfestival in einem ganz anderen Gewand. Regisseur Sven Grunert zeigt in seiner Inszenierung „Peter Pan – Märchen, Manege und Musik“ den „ewigen Jungen“ mit zwei Gesichtern: Da ist Peter Pan als greiser Schauspieler, der zu seiner Glanzzeit tausendmal den Pan gespielt hat und nun auf jene Zeit zurückblickt, in der er berühmt war. Und da ist auf der anderen Seite der Peter Pan von heute, ein Junge, zerrissen zwischen Sehnsucht nach Unabhängigkeit und Angst vor dieser neuen Selbständigkeit.

{mosgoogle left} Alle bekannten Charaktere der Vorlage von Matthew Barrie treten auch in diesem Stück auf; und doch ist alles etwas anders. Die Bühne ist eine Zirkusmanege, in der sich spektakuläre Einlagen von Jongleuren über Akrobaten bis hin zu einer Schwertschluckerin mit feuriger Live-Musik der Gruppe „Konnexion Balkon“ die Hand geben.

Für die passenden kulinarischen Überraschungen sorgt Starkoch Stefan Marquard mit einem 4-Gänge Fest-Menü. Von Latex-Lachs über Knusperbullen bis hin zu sweet & sour Mango schafft der „Freibeuter der Küche“ den perfekten Rahmen für die große Eigenproduktion (Termine: 27. bis 31.12., spielfrei: 30.11., 7., 15., 24., 25.12.).

Im Theaterzelt sind unter anderem drei Gastspiele zu sehen.

Das französische Duo Lefeuvre & André schafft in „Le Jardin“ mit einer genial minimalen Ausstattung aus
Garteninstrumenten seinen eigenen akrobatischen Kosmos (Termine: 4., 6., 8., 9.12.).

Die Artistinnen Christine Ritter und Kathrin Mlynek, beide jahrelang bei dem renommierten Berliner Nouveau Cirque Ensemble „GOSH“ tätig, haben sich zu der Formation Die KRISKATS zusammengefunden und machen in ihrer Produktion „Kunstrasen!“ in komödiantischem Varieté-Stil an Vertikalseil und Trapez die Luft unsicher (Termine: 27. bis 30.11.).

Abgerundet werden die Theatergastspiele auf dem Tollwood Winterfestival von der Inszenierung „Hula Doll“ von Tony Clifton Circus, einer herrlich schrägen Abrechnung mit dem Dasein des Clowns und seinen Zuschauern (Termine: 18. bis 21.12.).

Außerdem im Theaterzelt: Kabarettist und Oberbürgermeister Christian Ude in „Der doppelte Ude, Szenen und Parodien“, „The best of rest of Cora Frost“, sowie die Dauerbrenner CAVEMAN, CAVEWOMAN und „Lügen, aber ehrlich“.

Tickets zu allen Veranstaltungen sind über die InfoTicket-Hotline unter 0700-38 38 50-24 erhältlich. Alle Tickets gelten auch in diesem Winter als MVVTickets.

Das komplette Programm finden Sie ab Mitte Oktober unter www.tollwood.de


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information