Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Ergebnisse zur Landtagswahl in Bayern 2008

Wie die ersten Prognosen und Hochrechnungen zeigen, erlebt die CSU die größte Blamage ihrer Geschichte. Mehr als 17% Minus und Verlust der absoluten Mehrheit im Landtag. Doch die SPD und Grüne (bisher die eizigen im Landtag vertreten Parteien im Landtag) konnten davon nicht profitieren. Bei der SPD dürfte der zwar freundliche, aber kraftlose Franz Maget dafür stehen und bei den Grünen haben die Anbiederungsversuche und Visionslosigkeit wohl den Ausschalg gegeben unter den ERwartungen zu bleiben.

Im Gegensatz dazu gelang den Freien Wählern und der FDP der Einzug ins Landesparlament.

CSU 43% - 17%
SPD 19%
Grüne 9,3%
Freie Wähler 10,3%
FDP 8,3 - 8,5%
Linke 4,7-4,8%

Die Sitzeverteilung (gesamt 180 Sitze) wird wohl wie folgt aussehen:

86 Sitze CSU
38 Sitze SPD
19 Sitze Grüne
21 Sitze Freie Wähler
16 Sitze FDP

Stand 18:19 Uhr
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen