Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Volkswagen erzielt mit 6,5 Milliarden Euro höchstes Ergebnis vor Steuern in der Unternehmensgeschichte

Die Volkswagen Aktiengesellschaft hat ihre Eckzahlen für das Jahr 2007 veröffentlicht.

Volkswagen präsentiert Konzernabschluss 2007:


Volkswagen Konzern erzielt mit 6,5 Mrd. EUR das höchste Ergebnis vor Steuern der Unternehmensgeschichte; ursprünglich für 2008 angestrebtes Ziel von mindestens 5,1 Mrd. EUR deutlich übertroffen

- Operatives Ergebnis in Höhe von 6,2 Mrd. EUR im Vergleich zum Vorjahreswert vor Sondereinflüssen um 40,3 Prozent gesteigert, nach Sondereinflüssen mehr als verdreifacht

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Erhöhung der Dividende je Stammaktie auf 1,80 EUR für die Volkswagen-Aktionäre vor

- Attraktive Modellpalette erneut ausgeweitet; Auslieferungen erreichen mit knapp 6,2 Mio. Fahrzeugen einen Rekordwert

- Solide Bilanzrelationen: Eigenkapitalquote des Konzerns von 19,7 auf 22,0 Prozent und des Konzernbereichs Automobile von 28,8 auf 32,3 Prozent verbessert

- Cash-flow des laufenden Geschäfts im Automobilbereich gegenüber dem hohen Vorjahresvolumen nochmals um 16,4 Prozent auf 13,7 Mrd. EUR gesteigert

- Sachinvestitionen des Konzernbereichs Automobile liegen mit 4,6 Mrd. EUR um 25,0 Prozent über dem niedrigen Vorjahreswert; Sachinvestitionsquote steigt von 3,8 auf 4,6 Prozent

- Netto-Liquidität des Automobilbereichs auf 13,5 Mrd. EUR erhöht (Vorjahreswert: 7,1 Mrd. EUR)


Ausblick

Die Markenvielfalt des Volkswagen Konzerns stellt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Auch im Jahr 2008 präsentieren nahezu alle Marken neue, attraktive Modelle, mit denen wir das Produktportfolio des Konzerns gezielt ausbauen und weitere Marktsegmente erschließen werden. Wir gehen deshalb davon aus, dass die Auslieferungen an Kunden den Rekordwert das Jahres 2007 übertreffen werden. Dabei erwarten wir insbesondere in den Regionen Asien-Pazifik sowie Zentral- und Osteuropa steigende Verkaufszahlen.

Infolge des erwarteten Absatzanstiegs werden die Umsatzerlöse des Volkswagen Konzerns im Jahr 2008 über denen des Vorjahres liegen. „Die weitere Optimierung unserer Prozesse und eine anhaltend konsequente Kostendisziplin werden ebenfalls einen positiven Einfluss auf die Ergebnisentwicklung haben. Wir gehen insgesamt davon aus, dass das Operative Ergebnis des Volkswagen Konzerns im Jahr 2008 den Wert von 2007 übertreffen wird“, sagte Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft.


Zahlen im Überblick:

Januar-Dezember

2007

2006

+/- (%)

Volkswagen Konzern
(Basis IFRS):

 

 

 

 

Auslieferungen an Kunden

Tsd. Fzg.

6.189

5.733

+ 7,9

Absatz

Tsd. Fzg.

6.192

5.720

+ 8,2

Produktion

Tsd. Fzg.

6.213

5.660

+ 9,8

Belegschaft

31.12.

329.305

324.875

+ 1,4

Fortgeführte Aktivitäten:

 

 

 

 

Umsatzerlöse

Mio. EUR

108.897

104.875

+ 3,8

Operatives Ergebnis
vor Sondereinflüssen

Mio. EUR

6.151

4.383

+ 40,3

Sondereinflüsse

Mio. EUR

-

- 2.374

x

Operatives Ergebnis
nach Sondereinflüssen

Mio. EUR

6.151

2.009

x

Ergebnis vor Steuern aus
fortgeführten Aktivitäten

Mio. EUR

6.543

1.793

x

Ergebnis aus fortgef. Aktivitäten

Mio. EUR

4.122

1.955

x

Ergebnis aus nicht
fortgeführten Aktivitäten*)

Mio. EUR

-

795

x

Ergebnis nach Steuern

Mio. EUR

4.122

2.750

+ 49,9

Ergebnisanteil
fremder Gesellschafter

Mio. EUR

2

1

x

Ergebnisanteil der Aktionäre
der Volkswagen AG

Mio. EUR

4.120

2.749

+ 49,9

Ergebnis je Aktie (unverwässert)

 

 

 

 

- Stammaktie

EUR

10,43

7,07

+ 47,5

davon aus fortgeführten Aktivitäten

EUR

10,43

5,03

x

- Vorzugsaktie

EUR

10,49

7,13

+ 47,1

davon aus fortgeführten Aktivitäten

EUR

10,49

5,07

x

Konzernbereich Automobile
(inklusive Zuordnung der
Konsolidierung zwischen
den Konzernbereichen
Automobile und
Finanzdienstleistungen):

 

 

 

 

Cash-flow laufendes Geschäft

Mio. EUR

13.675

11.745

+ 16,4

Investitionstätigkeit

Mio. EUR

6.566

6.114

+ 7,4

- davon Sachinvestitionen

Mio. EUR

4.555

3.644

+ 25,0

Netto-Liquidität am 31. Dezember

Mio. EUR

13.478

7.133

+ 89,0

Volkswagen AG (Basis HGB):

 

 

 

 

Jahresüberschuss

Mio. EUR

1.455

945

+ 54,0

Dividendenvorschlag:

 

 

 

 

Ausschüttung: - je Stammaktie

EUR

1,80

1,25

 

- je Vorzugsaktie

EUR

1,86

1,31

 


*) Überschuss aus der Veräußerung und laufendes Ergebnis nach Steuern Januar bis Mai 2006 der Europcar-Gruppe.

Die Jahrespressekonferenz und die Internationale Investorenkonferenz werden am 13. März 2008 in Wolfsburg stattfinden.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information