Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wo auch Seehunde zu Sonnenanbetern werden

Die Traumstrände auf Helgolands „Düne" Strände, weit, feinsandig und weiß; Palmen, vom sanften Wind gewiegt; Sicht auf stolze Schiffe und weit übers Meer – Südsee-Feeling, das ist typisch für Deutschlands nördlichste Badeinsel, für die Düne von Helgoland.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hamburg zwischen Kunstgenuss und kulinarischen Köstlichkeiten

Anlässlich der maritimen Sommerausstellung „Seestücke. Von Max Beckmann bis Gerhard Richter“ in der Hamburger Kunsthalle konzipierte die Hamburg Tourismus GmbH (HHT) das attraktive Rundum-Reise-Packet „Kunst und Meer“, das vom 16. Juni bis 9. September 2007 gültig ist und nicht nur Kunstkenner zufrieden stellen wird.

Im Rausch des Meeres: „Wenn ich der Kaiser der Erde wäre, würde ich als mein höchstes Recht mir ausbitten, einen Monat im Jahr allein zu sein am Strand“, schrieb Max Beckmann seiner Frau Minna 1915 und drückte damit aus, was viele Künstler der Vergangenheit wie auch der Gegenwart gemeinsam haben: Die Liebe zum Meer.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Vom 27. Februar bis 5. März 2006 findet in Langdorf im Bayerischen Wald erstmalig die Biathlon-Europameisterschaft 2006 statt.

Im Landesleistungszentrum - Hohenzollern Skistadion am Großen Arbersee - tragen die europäischen Biathleten eine Woche lang ihre Europameisterschaften aus. Experten sprechen von einer rekordverdächtigen Europameisterschaft.

Sie findet nur eine Woche nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Turin und zudem zentral im Herzen Europas statt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der sanfte Winter im Moorheilbad Bad Feilnbach in Oberbayern am Wendelstein

Wer kennt es nicht, das Märchen vom Aschenbrödel, Aschenputtel oder auch Cinderella? Wohl kaum ein Land, in dem es nicht erzählt und überliefert wird. In der ehemaligen Tschechoslowakei entstand 1973 eine Variante, die zum Klassiker wurde.

Kulisse des Märchenfilms ist die kitschig schöne, watteweiße Winterlandschaft, durch die das Aschenbrödel mit seinem Prinzen beim Happy End im rosa farbenen Ballkleid reitet. So stellt man sich den Winter vor! Beim Pisten Halli Galli bekommt man von der prächtig schönen Landschaft nur leider kaum etwas mit.

Warum also nicht mal den Winter abseits der Pisten erkunden? Winterwandern ist der neue Trend.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Neckar brennt - die Elemente treffen aufeinander – Feuerwerk am Wasser

Neckar in Flammen, Spaß und Unterhaltung, Feste und Feuerwerk,– all das ist „Neckar 2000“ - das Veranstaltungshighlight 2006 in Bad Wimpfen am ersten Wochenende im August.

Die Stauferstadt, im Neckartal zwischen Heilbronn und Heidelberg gelegen, lädt im August dazu ein, „flussgelaunt von Ort zu Ort“ bei diesem ganz besonderen Ereignis dabei zu sein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Urlaub im Bayerischen Wald: Natur pur im bayerisch-böhmischen Grenzraum des Nationalparks Bayerischer Wald

Naturerlebnis in seiner schönsten Form – ein Urlaub im Bayerischen Wald. Bayerisch Eisenstein ist das optimale Reiseziel in den Nationalpark Bayerischer Wald an der bayerisch-böhmischen Grenze.

Familien erleben ereignisreiche Wochenenden, Fotografen erhalten einen ungewohnten Blick auf neu entstehende Wildnis und Wanderer wie Radfahrer/Mountainbiker erfahren Wildniserlebnis pur.

Selbst Teamtage von Firmen und Betriebsausflüge sind ob der umgebenden Ruhe mittlerweile sehr beliebt und bringen, wie Unternehmen sagen, sehr viel mehr an Gemeinsamkeiten (Teamgeist) zum Vorschein. Städtische Abwechslung heißt eben auch viel Ablenkung.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
1. GPS-Mountain-Bike-Cup Bayerischer Wald am 27. Mai 2006

Sich als Duo über zweimal 6 Kilometer mit anderen Freizeit-Mountainbikern messen oder im Staffel-Rennen auf viermal 13 Kilometer den leistungssportlichen Wettbewerb suchen – und das GPS weist den Weg.

Am 27. Mai 2006 fallen am großen Parkplatz beim Tiermuseum Regenhütte (am Fuße des Arbers) die Startschüsse zum "1. GPS-Mountain-Bike-Cup Bayerischer Wald", für den ab sofort unter www.gps-cup.de alle Informationen für Teilnehmer und Zuschauer online stehen.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information