Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

MIT NEUEN ROUTEN UND ANGEBOTEN UNTERSTREICHT MAYRHOFEN SEINE ROLLE ALS TOP-DESTINATION FÜR RADFAHRER

Knackige Singletrails, atemberaubende Panoramastrecken, sportliche Abfahrten, aber auch malerische Touren in stillen
Seitentälern mit gemütlichen Berghütten als Ziel. Mayrhofen lässt keine Wünsche offen und zeigt sich mehr denn je als
absolute Topadresse für den Bikeurlaub. Neben umfangreichen Serviceangeboten in speziellen Hotels und der Max
Hürzeler Bikestation, sowie zahlreichen geführten Touren, gibt es in diesem Sommer zu den 17 MTB-Routen zwei
spannende Singletrails am Actionberg Penken zu entdecken.

Für Downhill-Einsteiger steht eine eher leichte Variante am Actionberg Penken bereit. Der „Almdudler Himmelfahrt“-Trail, bei dem unterwegs optional anspruchsvollere Passagen in Angriff genommen oder auf einem „Chickenway“ sorglos umfahren werden können. Der „Almdudler Höllenritt“-Trail hingegen macht seinem Namen alle Ehre und wurde speziell für bereits
geübte Downhill-Biker angelegt. Sprünge, Steilkurven, Wellenbahnen und kleinere Felsbrocken auf dem Weg verlangen
Balance und sicheres Handling.

Die Steilpassagen erfordern vollste Konzentration – ein Fall für sportliche Mountainbiker und ein Höhepunkt im Tourenangebot Mayrhofens. All dies und noch mehr findet man auf dem Actionberg Penken, wo im Winter Boarder und Freestyler begeistert ihre Spuren ziehen. Radfans aller Alters- und Leistungsklassen haben hier im Sommer ihr perfektes Terrain. Selbst Wanderer werden am Penken zu Bikefans. Sie sind auf getrennten Wegen unterwegs und beobachten ganz gelassen die spektakulären Einlagen.

In der Szene gilt Mayrhofen längst als Kultdestination. Und das nicht nur wegen der beiden neuen Singletrails und den 17 weiteren faszinierenden MTB-Routen. Seit vielen Jahren pilgern Radfahrer nach Mayrhofen und absolvieren während der Alpenüberquerung die Route hinauf zum Schlegeis-Speichersee sowie zum berühmten Pfitscher Joch. Mehrmals hat hier die legendäre Trans Alp Challenge bereits Station gemacht und im letzten Jahr war Mayrhofen zum ersten Mal Etappenort des Giro d`Italia.

SPORTLICHE TRAILS UND TRAUMHAFTE PANORAMATOUREN AM ACTIONBERG PENKEN

Zum Ruf Mayrhofens haben natürlich die sportlichen Möglichkeiten, speziell am Penken, viel beigetragen. Doch Mayrhofen bietet neben den Actionangeboten noch viel mehr. Wer anstelle von Sprüngen und Steilkurven lieber durch romantische Gebirgstäler radelt und sich auf einer idyllischen Almhütte erholt, findet hier viele attraktive Möglichkeiten. Die stillen Seitentäler, die oft nur wenige hundert Meter vom Zentrum entfernt beginnen, sind ideal für alpine Genussradler.

Breite Wege mit überwiegend dezenten Steigungen führen an malerischen Bergseen und mit Blick auf die Gletscherwelt jenseits der 3.000 Meter vorbei. Am besten entdeckt man die Geheimtipps rund um den idyllischen Ferienort auf einer der zahlreichen geführten Touren. Wie zum Beispiel mit den Guides der Bike-Station Max Hürzeler, die Exkursionen für Mountainbiker, Rennradfahrer und Radwanderer anbieten. Da kann es auch mal eine Schmankerltour sein, die entlang des Zillers verläuft und zu der eine typisch Zillertaler Einkehr gehört. In der Station gibt es auch modernste Leihbikes und umfangreichen technischen Service. Freerider können sich beim Bike-Spezialisten Seasonality zu entsprechenden geführten Touren anmelden.

Erfahrene Biker wissen längst, dass sie in Mayrhofen bestens betreut werden. Das beginnt mit den Hotels, die ihren Gästen spezielle Fahrradräume, einen Waschplatz, eine kleine Werkstatt mit Montageständer und Schmiermittel sowie Unterstützung bei der Tourenplanung anbieten. Mittlerweile können Radurlauber in Mayrhofen aus knapp 30 speziellen Quartieren vom Komforthotel bis zur Ferienwohnung und Privatpension auswählen. Außerdem bieten diese so genannten „Bike Hotels“ auch spezielle Gerichte für ihre Gäste an – vom Power-Müsli bis zum fettarmen Abendessen.

DAS MAYRHOFNER SERVICEPAKET: VOM BIKEHOTEL ÜBER GEFÜHRTE TRAUMTOUREN BIS ZUM BIKER-LIFTTICKET

Der Urlaubstag muss übrigens nicht zwangsweise mit einer langen und anstrengenden Bergauffahrt beginnen. Die Mayrhofner Bergbahnen bieten spezielle Bikertickets an, mit denen man bequem in wenigen Minuten zu herrlichen Singletrails und traumhaften Panoramastrecken kommt. So kann zum Beispiel die Penkenbahn vier Fahrräder pro Gondel befördern. Ein Vergnügen, das auch nicht teuer ist. Die spezielle Tageskarte, das so genannte „Action Day Ticket“, gibt es bereits für 22 Euro.

Höhepunkte des Sommers sind natürlich die verschiedenen sportlichen Events. Dazu gehört vor allem die Zillertaler Bike Challenge, ein Mountainbikerennen vom 2. bis 4. Juli. Beim Cube Women`s Camp vom 19. bis 22. August geht es weniger um Zehntelsekunden, sondern um schöne Touren mit Rennrad und Mountainbike sowie Tests und technische Workshops. Besonders reizvoll für die Teilnehmerinnen: Nach dem Biketag wartet gepflegte Entspannung im Vier-Sterne-Hotel.

Weitere Infos erhalten Sie beim Tourismusverband Mayrhofen, Dursterstr. 225, A-6290 Mayrhofen, Tel: 0043 (0) 5285/676-124
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information