Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Food Guide 1.1: Mehrsprachiges Gourmet-Wörterbuch für unterwegs!

Bestseller-Autorin Ingeborg Pils weiß ganz genau, was in Europas Küchen auf den Teller kommt. Ihr Food Guide für angehende und überzeugte Gourmets sammelt alle wichtigen Informationen zu 1.500 ganz besonderen Lebensmitteln - und hilft beim Übersetzen aus und in andere Sprachen. Wer etwa in Italien wissen möchte, welcher Fisch sich hinter einem "Branzino" verbirgt, braucht nur kurz sein iPhone oder den iPod touch zu zücken.

 

 Kurz zusammengefasst:
- iPhone-App Food Guide 1.1 ist erschienen
- Gourmet-Begleiter für kulinarische Reisen
- Enthält Informationen zu 1.500 Lebensmitteln
- Mehrsprachiges Food-Wörterbuch
- App funktioniert komplett offline
- Link: http://www.ditter.biz/

Die europäische Küche hat mehr zu bieten als nur Nudeln aus Italien, Aioli aus Spanien und Linsen aus Deutschland. Buchautorin Ingeborg Pils ist in ganz Europa den kulinarischen Gerüchen gefolgt und hat sich auf die Spur erlesener Zutaten und Lebensmittel gemacht.

Das Ergebnis ihrer langjährigen Recherchen ist der Food Guide, der in der mobilen Version ab sofort für das iPhone und den iPod touch vorliegt. Die App hilft etwa beim Einkaufen auf erlesenen Märkten dabei, Informationen auch zu nicht alltäglichen Lebensmitteln wie etwa der Adzuki-Bohne, dem Bamberger Hörnchen oder der Bischofsmütze einzuholen.

Passend zu 1.500 Lebensmitteln liegen die wichtigsten Fakten aus der Warenkunde vor. Die App präsentiert mindestens ein, oft auch zwei gestochen scharfe Fotos, nennt den kulinarischen Stellenwert, weist auf den lateinischen Namen hin und bietet eine kompetente Beschreibung, die aussagt, wie die Frucht, der Fisch oder das Fleisch beschaffen und zu verarbeiten sind. Auch auf die Zubereitung wird kurz eingegangen, ohne dass der Food Guide den Anspruch erheben möchte, ein Kochbuch zu sein.

Food Guide 1.1: Alle Lebensmittelnamen in fünf Sprachen

Europareisende freuen sich am meisten darüber, dass die Namen aller Lebensmittel gleich in fünf europäischen Sprachen angegeben werden - auf Deutsch, auf Englisch, auf Französisch, auf Spanisch und auf Italienisch. Michael Ditter, Geschäftsführer der Kölner ditter.projektagentur GmbH, die bislang viele kulinarische Bücher verlegt hat und mit dem Food Guide nun den ersten Schritt in die mobile und digitale Welt unternimmt: "Diese mehrsprachige App ist für reisende Gourmets unverzichtbar. Endlich ist es möglich, sich die Speisekarte im Ausland übersetzen zu lassen, auf dem spanischen Markt gezielt nach einem bestimmten Fisch zu fragen oder aber nachzuschlagen, ob etwa der Banon-Käse von der Käsetafel eines Restaurants ein Rohmilchkäse ist oder nicht."

Der Food Guide sucht gezielt nach einzelnen Zutaten, bietet aber auch Kategorien wie "Fisch", "Gemüse und Hülsenfrüchte", "Kräuter und Gewürze", "Käse", "Meeresfrüchte" oder "Würste und Schinken" an, um nur einige wenige beim Namen zu nennen. Interessante Fundstücke lassen sich mit einem Fingerdruck in eine App-eigene Favoritenliste übernehmen. So sind sie jederzeit schnell wieder geladen.

Wichtig ist: Alle vom Food Guide benötigten Texte und Fotos liegen bereits in der App vor. Zum Einsatz der App ist demnach weder eine Internet- noch eine Telefonverbindung nötig.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information