Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

St. Patrick‘s Festival 2011 in Irland

Das diesjährige St. Patrick‘s Festival feiert die Literaturhauptstadt Dublin und den Autor Roddy Doyle. Ein Meer aus grünen Gesichtern wellt sich durch die Straßen, riesige Meerschweinchen, Katzen mit Filzhut und gigantische Insekten paradieren zur Marschmusik vor 650.000 Zuschauern. Ein normaler St. Patricks Day am 17. März? Nein, noch mehr feiert Dublin als UNESCO City of Literature das verrückte Fest des Nationalheiligen in diesem Jahr unter dem Motto der comicartigen Geschichten des Dubliner Autors Roddy Doyle. Er ist auch der Vater des Kultfilms "The Commitments" und hat eigens eine straßentaugliche Erzählung mit dem Titel "Brilliant" für die St. Patrick´s Parade 2011 geschrieben. St. Patrick´s also im Zeichen von Poesie, Schauspiel, irischem Humor, Verrücktheiten und hintersinnigem Spaß.

Rauschend wird auch der Abend nach der Parade gefeiert. Kein Ort eignet sich besser als die sieben Ebenen des Guinness Storehouse (www.guinnessstorehouse.com). Bis hinauf in die Gravitiy Bar werden sie vor Musik vibrieren. Mit "Legends of Irish Rock" kommen Sounds von Van Morrison, Thin Lizzy, den Horslips und Rory Gallagher zu neuer Performance. Auf anderen Stockwerken gibt es Pop-Theater, Klassiker der 80er Jahre, ein Irish Céilí und coole Lounge Musik.

Neu im Festmenu auch DublinSwell, eine Hommage an die in Dublin lebenden Schriftsteller mit Roddy Doyle und Joseph O'Connor: www.stpatricksday.ie (mit app des gesamten Festkalenders). Seamus Heaney, der vierte der irischen Literaturnobelpreisträger, wird sich ebenfalls die Ehre geben.

Das St. Patrick´s Festival wird aber auch über Dublin hinaus in Cork, Limerick und Sligo und überall in der Welt, wo 70 Millionen Iren heimisch geworden sind, mit Musik, Theater und ausreichend Guinness begangen.

Wer die religiösen Wurzeln dieses höchsten irischen Feiertags sucht, muss jedoch in den Norden der Insel reisen und den Spuren des Heiligen auf dem Saint Patrick’s Trail (www.discovernorthernireland.com/stpatrick/) folgen. 30 Sehenswürdigkeiten von Down bis Armagh belegen die Bedeutung des frühen Missionars im 5. Jahrhundert für die Christianisierung Irlands.


powered by:

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Information